Dreamweaver Fehlermeldungen

Wer mit Dreamweaver und Extensions arbeitet, hat höchstwahrscheinlich auch schon häufiger JavaScript Fehlermeldungen erhalten.

Der Grund hierfür liegt darin, dass Dreamweaver JavaScript Code in cache-Dateien zwischenspeichert. Manchmal wird die Datei (***FileCache****.dat), die diesen Vorgang koordinieren soll beschädigt, woraus die JavaScript Fehlermeldungen resultieren.

Dreamweaver erstellt diese Cache-Datei neu, wenn sie nicht gefunden werden kann. Das ist auch schon die Lösung dieses nervigen Problems – Datei aufspüren, löschen und Dreamweaver neu starten:

  1. Dreamweaver schließen.
  2. ***FileCache****.dat löschen. Zu finden ist diese Datei hier:
    • Dreamweaver 8, Windows: C:\Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Application Data\Macromedia\Dreamweaver 8\Configuration\WinFileCache-xxxxxxxx.dat.
    • Dreamweaver MX 2004, Windows: Dokumente und Einstellungen\[Benutzername]\Application Data\Macromedia\Dreamweaver MX 2004\Configuration\FileCache.dat
    • Mac OS: Macintosh HD:Users:MAC_User:Library:Application Support:Macromedia:Dreamweaver MX 2004:Configuration:MacFileCache-xxxxxx.dat
  3. Der Dateiname varriiert je nach Dreamweaver Version und Installation. xxxxxx steht für eine zufällige Nummer die von Dreamweaver generiert wird.
  4. Dreamweaver neu starten. Die Cache Datei sollte neu erstellt werden und die Fehlermeldungen sollten verschwinden.

Der Ordner “Application Data” wird standardmäßig nicht angezeigt. Um Ihn in Windows anzuzeigen muss man folgendes tun:

  1. Einen beliebigen Ordner im Windows Explorer öffnen.
  2. Wähle Extras > Ordner Optionen > Ansicht > Versteckte Dateien und Ordner > Alle Dateien und Ordner anzeigen
  3. Diese Option auswählen und übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.