swfIR (swf Image Replacement): Bild-Effekte mit JavaScript und Flash

swfIR (swf Image Replacement)

Mit Javascript und Flash gibt dir swfIR die Möglichkeit, eine Zusammenstellung von visuellen Effekten auf einzelne oder auf alle Bilder einer Webseite anzuwenden.

Man kann also auf einfachste Art nur bestimmte Bilder durch ein Flash Movie austauschen. Diesem Flash-File kann man dann ganz einfach Effekte wie Schatten, Rotation, runde Ecken oder sonstiges verpassen. Voraussetzung ist natürlich JavaScript und Flash. Wenn JavaScript aus ist, sieht man nur das normale Bild. Dadurch liefert das ganze validen Code und der User merkt in der Regel nicht was da im Hintergrund abläuft.

Das Ganze sieht dann beispielsweise so aus:

Ein Img tag mit der id=”pic” wie das hier:

<img id="pic" src="pic.jpg" alt="Ein tolles Bild" />

wird durch folgenden Code ersetzt:

&lt; span class="swfir" id="pic"&gt; replaced image; code varies by browser

Einfach mal anschauen: swfIR (swf Image Replacement)

Zwei Nachteile die mir aufgefallen sind:

  1. Bei langsamer Internetverbindung (testweise ISDN) bekommt der User den Wechsel doch recht deutlich mit: Erst wird das Bild geladen, dann kurzes Blinken und dann erscheint die Flash Datei
  2. Opera soll bei Verwendung der Zoomfunktion abstürzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.