Pflichtangaben im Impressum

In Deutschland besteht seit Anfang 2002 für jede geschäftsmäßig betriebene Webseite Impressumspflicht. Was alles angegeben werden muss, bestimmt seit dem 1. März 2007 das Telemediengesetz (TMG). Für journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte gilt nun zusätzlich der Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (RStV).

Das Impressum muss “leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar” sein und bestimmte Angaben enthalten. Was nun bei den jeweiligen Gesellschaftsformen eines Unternehmens im Impressum angegeben sein muss, ist oft recht unterschiedlich.

Hilfreich hierbei ist der Webimpressum-Assistent von Net & Law.

2 Kommentare “Pflichtangaben im Impressum

  1. Danke, ist zwar nichts für eine englische ltd mit Niederlassung in Deutschland dabei, aber wird ja ähnlich zur GmbH sein.

    Ein sehr detailierter Assistent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.