Inline CSS überschreiben

Wie man Inline CSS Definitionen überschreiben kann

Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass das überhaupt möglich ist, aber mit ein paar Zeilen CSS kann man inline CSS Definitionen überschreiben. Das ganze funktioniert so:

span[style]{
color: inherit !important;
font-size: inherit !important;
}

Besonders nützlich ist das zum Beispiel wenn man es mit älteren CMS Systemen zu tun hat die gerne mal Schrift Definitionen in <Span> Tags nach dem Schema <span style=”color:#cc0000;”><h2>…</h2></span> verpacken.

Leider funktioniert das Ãœberschreiben der inline Css Angaben nicht im IE6 aber dafür in den meisten neueren Browsern. Eine genauere Erklärung des Ganzen findet sich beim (Er)finder auf www.standardsforlife.com

2 Kommentare “Inline CSS überschreiben

  1. Nun ja, wirklich oft brauchst man das nicht, aber mal angenommen Du hast einen Kunden, der ein altes CMS einsetzt und er will die Optik der Ausgabe verschönern. Wenn das CMS inline Style verwendet, was oft noch der Fall ist, hättest Du das Problem, dass Du unter Umständen die Core Files des CMS verändern müsstest, was durchaus zeitraubend sein kann. Also würde ich für diesen Fall obige Lösung favorisieren. Aber abgesehen davon ist es einfach nur interessant, dass es überhaupt möglich ist.

  2. Ehrlich gesagt hab ich nicht ganz verstanden, was daran so besonders wertvoll ist.
    Könntest du mir vielleicht kurz antworten, welchen Nutzen das hat, wie die Situation vorher ohne diese Möglichkeit war und wo man es einsetzen könnte?

    Meinst du schlicht und ergreifend, dass es eine Möglichkeit gibt, CSS Angaben zu machen, die stärker bzw. bedeutender als die, die sich direkt im Quelltext der Seite befinden, sind?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.