Immer wieder Ärger mit der Telekom

Insgesamt hing ich letzte Woche wohl einen halben Tag in irgendwelchen Warteschleifen der Telekom. Das ist nichts neues und auch nicht Grund dieses Postings. Grund ist vielmehr, dass ich über die Schlamperei gewisser Telekom Mitarbeiter mal wieder mehr als verärgert bin.

Vor ca. einem halben Jahr hatte ich meinen Telefonanschluss gekündigt und wollte meinen neuen Anbieter frühzeitig über die Rufnummernmitnahme informieren. Ich bat um schriftliche Bestätigung meiner Kündigung und wollte außerdem erfahren wann denn der Anschluss abgeschaltet wird. Die Bestätigung kam nicht. Die schriftliche Bestätigung habe ich dann mehrmals telefonisch angefordert – ohne Erfolg.

Schließlich rief ich nochmals bei der Telekom an und wollte endlich meine Kündigung bestätigt haben. Zunächst wurde meine Kündigung nicht gefunden. Dann  fand man sie und war erstaunt, dass der Anschluss eigentlich schon längst abgeschaltet sein sollte. Die Dame am anderen Ende der Leitung war sehr freundlich und meinte sie würde sich darum kümmern und mich persönlich über den Stand der Dinge informieren. Siehe da, der Anruf kam nie. Stattdessen wurde der Anschluss ganz einfach deaktiviert. Vorab kam aber noch eine Rechnung über den vollen Monat zu dem die Kündigung bereits aktiv war. Da ich nie eine Bestätigung meiner Kündigung bekam habe ich auch übersehen, die Rufnummernmitnahme bei meinem neuen Anbieter rechtzeitig zu starten und kann jetzt laut Telekom, die Nummer die ich fast 10 Jahre lang hatte, nicht mehr umziehen.

Nur gut, dass ich nicht mehr Kunde bin! 🙂

Ein Kommentar “Immer wieder Ärger mit der Telekom

  1. Das ist eigentlich immer das Gleiche mit der Magenta-Firma. Das eigentlich Schlimme ist aber, dass es bei den anderen nicht besser ist, oft sogar noch schlimmer…
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.