WordPress Schulungen

Sie möchten Ihre WordPress-Webseite selbst aktiv betreuen? Dann sind unsere individuellen WordPress-Schulungen exakt die richtige Lösung!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Eigenregie alle relevanten WordPress-Funktionen bedienen. Sie sind hierdurch beispielsweise in der Lage, aktuelle News und Beiträge zu erstellen, Seiten anzulegen und das Menü zu bearbeiten.

Unsere Schulungen setzen keine Kenntnisse einer Programmiersprache oder spezifischer Software voraus. Selbst Einsteiger können daher zu einem professionellen WordPress-Redakteur weitergebildet werden.

Nach einer allgemeinen Einführung in Web-Themen gehen wir in unseren Schulungen im Speziellen auf alle wichtigen Fragestellungen rund um WordPress ein. Sie erhalten in diesem Rahmen das notwendige Wissen, um den Inhalt Ihrer Webseite selbst zu pflegen. Hierbei fließen stets grundlegende SEO-Kriterien mit ein. Sie lernen zudem, wie Sie WordPress und Plugins optimal einsetzen, um Ihre individuellen Ziele zu erreichen.

LautundKlar - WordPress-Schulungen Passau

Individuelle WordPress-Schulungen von LautundKlar

Unsere WordPress-Schulungen richten sich hauptsächlich an Einsteiger im Bereich der Content Management Systeme.

Sie erhalten bei uns kein „Standardtraining“, sondern Schulungsinhalte, die exakt Ihren Bedürfnissen entsprechen. Hierzu haben Sie im Rahmen der Konzeption unserer WordPress-Schulungen die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Inhalten die relevanten Punkte frei auszuwählen. Auf dieser Basis erstellen wir dann ein individuelles Angebot und nennen Ihnen den voraussichtlichen Zeitaufwand.

  • Einführung in die Welt der Content Management Systeme mit Begriffserklärungen
  • Grundlagen der Internet-Technik
  • Programmiersprachen und Technologien, wie HTML, PHP, CSS usw.
  • Trendanalysen
  • Einführung in WordPress
  • Das WordPress BackEnd / Dashboard
  • Seiten erstellen
  • Beiträge erstellen, Kategorien und Tags zuweisen und veröffentlichen
  • Inhalte richtig aufbauen
  • Texte richtig formatieren
  • Links in Texte einfügen
  • Umgang mit Bildmaterial (die WordPress Mediathek, Bilder für Webnutzung aufbereiten, Dateiformate etc.)
  • Bildergalerien erstellen
  • Content von anderen Webseiten einbinden (Youtube, Vimeo, Soundcloud)
  • automatisch gespeicherte Inhalte wieder herstellen
  • Design anpassen
  • Widgets
  • Erweiterung mit passenden PlugIns
  • Kontaktformulare verwalten
  • Benutzerrollen
  • Kommentarfunktion nutzen
  • Einführung in die Suchmaschinen-Optimierung
  • Texten mit Keywords
  • Permalinks anpassen
  • BackUp-Möglichkeiten
  • WordPress-Aktualisierung
  • PlugIn-Aktualisierung
  • Einführung in die Website-Sicherheit
  • allgemeine Tipps rund um WordPress und Content-Erstellung
Sie sind interessiert an einer WordPress-Schulung für sich, oder für Ihre Mitarbeiter?
Sprechen Sie uns einfach an und wir erstellen Ihnen aus der Auswahl Ihrer Wunschinhalte ein Angebot!